DER AUSFLUG 2001

 

 DER BERICHT

DIE STADT DER GROSSEN HÖRNER

Teilnehmer : Die Hawaianer

Jan Ullrich

Schwarzschwanzpapagei

Der Verlobte

Die Beiden Big Wooper – Asseln

Der einzige Heimkommvögler

Der große SMS – König

The Big Kessel

Und als Ersatz für den Kegel – Papa extra eingeflogen aus den USA :

Schauspieler Eric Mykland Hollywood

Es sollte mal wieder eine ganz große Geschichte werden: Der Kegelausflug der Waggons.

Am Freitag 29.06.2001 treffen sich am Brahmsplatz im Kaff Lichtental´s Fischerle, der Keiler und der Braun um auf den Bus zu warten. Mittlerweile kommt dann noch der Klausi dazu der vom Zubringerdienst Bauer angeliefert wird. Dieser erzählt dann gleich das unser Kegel Papa nicht mit darf da sein Computer Inder Visum, mit dem er sich auch außerhalb der Fa. Holdermann bewegen darf, nicht verlängert worden ist. Beim einsammeln in der Weststadt steigt dann Hefe in den falschen Bus ein. Geise ist mal wieder zu faul mit dem Bus zu fahren und steigt mal wieder ins Auto. Weis ist mittlerweile auch am Bahnhof eingetroffen. Da auch Jan Ullrich mittlerweile mit der S-Bahn eingetroffen ist, wird gleich mal auf dem Bahnsteig das erste Bier um 6.30 Uhr geköpft.

Einstieg in den Zug und Abfahrt zu den Münchnern. Da im Zug viele Rechen eingestiegen sind wurde es nie Langweilig. Dann kam der erste große Event: Auslosung der Zimmer: Hierbei ging ein Ganz großer Wunsch endlich in Erfüllung, denn die alte Frau durfte endlich mit seinem Mann ins Zimmer. Ferner gabs das Langweiler Zimmer mit Wisser und Hefe, das gewichtige Zimmer mit Schwarzschwanz Papagei und The BIG Kessel, sowie das 3er Assel Zimmer mit der Option auf den Schauspieler mit Geisu und Fischer. Nachdem im Zug Wisser schon mit Geise den Liebesfleck – Doktor gebucht hatte, kamen wir um 10.30 Uhr in München